Aktuell

Mitgliederversammlung der Gemeindefeuerwehr Brunsbüttel

Am Freitag den 09.03.2018 hatte der Gemeindefeuerwehrvorstand zur Mitgliederversammlung geladen.

120 Mitglieder der Feuerwehr sowie geladenen Gäste der Nachbarwehren, Werkfeuerwehren und Politik sowie Verwaltung waren erschienen, vor der eigentlichen Versammlung gab es ein Grillbuffet von Tüte zur Stärkung. Dieses wurde vom Förderverein Gesponsert.

Auf der Tagesordnung standen die Tätigkeitsberichte der Gemeindewehrführung sowie aller Abteilungen, Kassenbericht , Wahlen , Ehrungen und Beförderungen sowie Grußworte.

Gemeindewehrführer Bernd Meier begrüßte alle Anwesenden und bat die Versammlung den im letzten Jahr verstorbenen Kameraden zu Gedenken. Danach wurde die Beschlußfähigkeit festgestellt und alle Gäste und Anwesenden begrüßt.

Gemeindewehrführer Bernd Meier hielt seinen Rechenschaftsbericht ab, diese ist am Ende des Berichts als PDF nachzulesen. Des weiteren hielten die Leitung der Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr, Leitung des Fachdienstes Brand- und Katastrophenschutz sowie die Fachleitung Brandschutzerziehung und Aufklärung ihre Tätigkeitsberichte ab.

Kassenwart Michael Behrendt berichtete über den Kassenbestand der Gemeindefeuerwehr, die Kassenprüfung ergab keine Beanstandung berichtete Kassenprüfen Jörg Beyrow, somit wurde der Vorstand von der Versammlung Entlastet.

Unter dem Tagesordnungspunkt Wahlen musste die Stellvertetende Gemeindewehrführung neu gewählt werden, da Franz – Werner Hentrey aus Gesundheitlichen Gründen sein Amt niedergelegt hat. Für das Amt gab es zwei Wahlvorschläge die beim Bürgermeister einzureichen waren, diese lauteten auf Ortswehrführer Lars Kumbartzky und dem Stellvertretenden Ortswehrführer Lars Paulsen. In geheimer Abstimmung wurde Lars Kumbartzky mit 38 Stimmen im ersten Wahldurchgang gewählt, Lars Paulsen erhielt 30 Stimmen.

Weitere Wahlen wurden in offener Abstimmung durchgeführt, Für die Kassenführung wurde Matthias Rathje gewählt, Michael Behrendt hatte nicht wieder kandidiert. Als Schriftführung wurde Reinhard Wagner für weitere 6 Jahr bestätigt. Kassenprüfer Jörg Beyrow schied nach zweijähriger Tätigkeit aus, die Kasse wird jetzt von Jan Krause geprüft

Eine ganz besondere Ehrung stand jetzt auf der Tagesordnung, Ehrengemeindewehrführer Peter Heinz Jungclaus wurde für seine 70 jährige Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr Brunsbüttel ausgezeichnet, Gemeindewehrführer Bernd Meier erinnerte nochmal an die Vorrausschauenden Entscheidungen von Peter Heinz Jungclaus, durch seine Fügung kann die Feuerwehr Brunsbüttel heute so Leistungsstark auftreten.  Peter Heinz Jungclaus wird im August 95 Jahre alt und nimmt immer noch rege am Geschehen der Feuerwehr teil.

Im weiteren Verlauf der Ehrungen wurde der Stellvertretende Kreiswehrführer Klaus Vollmert für 50 Jahre und Löschmeister Thomas Friese für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Arztpraxis Kai Schwonberg wurde vom Landesfeuerwehrverband das Förderschild „ Partner der Feuerwehr „ verliehen, Dr. Kai Schwonberg und sein Praxisteam haben bei der Typisierung und der anschließenden Hepatitis A-Impfung auf ihr Honorar verzichtet, somit konnte mehr Impfstoff zur Verfügung  gestellt werden. Kai Schwonberg erwähnte dass diese für Ihn selbstverständlich war und bei Bedarf auch immer wieder für die Feuerwehr diese durchführen würde.

Unter dem Tagesordnungspunkt Beförderungen wurde der Stellvertretende Ortswehrführer Marc Weilke zum Oberbrandmeister vom Kreisfeuerwehrverband befördert. Gemeindewehrführer Bernd Meier beförderte dann Yanik Lüttge zum Feuerwehrmann und Tom Neumann zu Löschmeister.

Da Bürgermeister Stefan Mohrdieck an diesem Abend verhindert war, hat Bürgervorsteherin Karin Süfke die Grußworte des Bürgermeisters überbracht. Anschließen haben der Stellvertretende Kreiswehrführer für den kreisfeuerwehrverband und Marcus Pott für die Werkfeuerwehren gesprochen. Ralf Kist Leiter der Polizei Brunsbüttel überbrachte seine Grußworte. Ratherr Zindler von den Grauen Pantern übergab eine Spende von 250 € für die Jugendfeuerwehr.

Unter dem Punkt verschiedenes wurde Wolfgang Wittmann für die Organisation des Imbisses mit einem Blumenstrauß für seine Frau bedacht. Die beiden Ortswehrführer Hubert Hess und Lars Kumbartzky bedanken sich beim Gemeindewehrführer Bernd Meier für seine geleistete Arbeit und übergaben einen Gutschein für eine Reise und einen Blumenstrauß an seine Ehefrau Wiebke.

Zum Ende der Versammlung hielt Franz-Werner Hentrey ein Schlußwort und beendete die Versammlung um 22:00 Uhr.

Jahresbericht Gemeindefeuerwehr

 

 

Kommentarfunktion deaktiviert.