Aktuell
elbe2

Einsatzübung in einem leerstehenden Verwaltungsgebäude

Weil das alte Verwaltungsgebäude der Fa. Brunsbüttel Ports in den nächsten Tagen abgerissen wird, bot sich für die Feuerwehr Brunsbüttel die Möglichkeit hier einmal realistisch zu Üben. Angenommen wurde eine nicht ausßergewöhnliche Lage, Müllbehälter am Gebäude sind in Brand geraten, das Feuer hat auf das Verwaltungsgebäude übergegriffen. Die Leitstelle gab schon während der Anfahrt eine […]

DIGITAL CAMERA

9. Kartrennen war wieder ein voller Erfolg

Bei trockenem Wetter und idealen Bedingungen auf der Rennstrecke wurde zum 9. Mal das Kartrennen der Feuerwehr Brunsbüttel ausgetragen. Nach einem Aufwärmtraining und dem Qualifying ging es über 20 Minuten hart zur Sache. Niemand gönnte dem Anderen einen Vorteil. Trotzdem gab es nur kleine Karambolagen und Regelverstöße. Frank Kämmerling und Sandra Hellmann lieferten sich bis […]

Danke an alle Helfer beim Unwettereinsatz am 19.06.2013

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kameradinnen und Kameraden, am Abend des 19.06.2013 ist die Stadt Brunsbüttel von einem Starkregenereignis überrascht worden. Infolge dieser großen Wassermassen sind viele Straßen und viele Keller der Wohngebäude überflutet worden. Das Dach eines Supermarktes war eingebrochen und viele Fahrzeuge haben einen Totalschaden erlitten. Ein Ereignis dieses Ausmaßes hat die […]

Unwettereinsatz um 5.30 Uhr beendet

150 Einsätze hielten in der Nacht die Kräfte von Feuerwehr, Katastrophenschutz und THW in Atem – um 5.30 Uhr war der vorerst letzte Einsatz dieser Unwetternacht abgearbeitet. Mit Überschwemmungslagen hat die Brunsbütteler Feuerwehr immer wieder einmal zu kämpfen, an einen Einsatz diesen Ausmaßes kann sich Gemeindewehrführer Bernd Meier jedoch nicht erinnern: „Das hat alles bisher Dagewesene […]

Schweres Unwetter sorgt für Großeinsatz

Ein schweres Unwetter mit Sturm, Starkregen und Hagelschauern sorgt zur Stunde für einen Großeinsatz im Brunsbütteler Stadtgebiet. Mehrere hundert Keller sind vollgelaufen, zahlreiche Straßen sind nicht passierbar. Nachdem zunächst für die Gemeindewehr Vollalarm ausgelöst, sind inzwischen zahlreiche Kräfte weiterer Wehren im Einsatz – unter anderem Kräfte der Dithmarscher Feuerwehrbereitschaft, die gerade vom Hochwassereinsatz im Landkreis Stendal auf […]