Aktuell

Schweres Unwetter sorgt für Großeinsatz

Ein schweres Unwetter mit Sturm, Starkregen und Hagelschauern sorgt zur Stunde für einen Großeinsatz im Brunsbütteler Stadtgebiet. Mehrere hundert Keller sind vollgelaufen, zahlreiche Straßen sind nicht passierbar. Nachdem zunächst für die Gemeindewehr Vollalarm ausgelöst, sind inzwischen zahlreiche Kräfte weiterer Wehren im Einsatz – unter anderem Kräfte der Dithmarscher Feuerwehrbereitschaft, die gerade vom Hochwassereinsatz im Landkreis Stendal auf dem Heimweg waren. Auch das Technische Hilfswerk ist im Einsatz.

Zum Ausmaß der Schäden können aktuell noch keine Angaben gemacht werden. Besonders schwer getroffen hat es einen Supermarkt in der Koogstraße. Dort war unter der Wasserlast ein Dach eingebrochen, Mitarbeiter, die sich noch im Laden befanden, konnten sich gerade noch in Sicherheit bringen. 

Einsatzschwerpunkte:

Koogstraße
Doktorgraben
Deichstraße
Festgestraße

Folgende Einheiten sind aktuell im Einsatz:

FF Brunsbüttel
FF Eddelak
FF Burg
FF Volsemenhusen
Feuerwehrbereitschaft Dithmarschen
THW Burg-Hochdonn
TEL Kreis Dithmarschen

Bislang keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar