Feuer in Schweinestall

Einsatzinformationen

Datum: 20.02.2022
Zeit: 18:04 - 21:00
Ort: Brunsbüttel-Ort - Kirchspielweg
Stichwort: FEU 2
Alarmierte Einheiten: Vollalarm Gemeindewehr, Polizei, Rettungsdienst


Beschreibung

Ein Feuer auf einem Strohboden,
unmittelbar über einem Schweinestall mit 300 Tieren,
forderte am Sonntagabend unsere Gemeindefeuerwehr.
Beim Eintreffen waren Flammen hinter Fenstern im Dachboden zu sehen und Rauch quoll
aus dem gesamten Dachbereich des landwirtschaftlichen Betriebes. Durch den schnellen und gezielten Einsatz der
Kameraden, konnte das Feuer schnell gelöscht und alle Tiere vor dem Feuer und Rauch gerettet werden.

Über Leitern bekamen bekamen wir Zugang zu dem Strohboden und gingen unter einem
massiven Einsatz von Atemschutz im Innenangriff vor. Die Flammen konnten schnell abgelöscht werden.
Der stark verrauchte und mit 300 Tieren belegte Schweinestall befand sich unmittelbar unter dem
Strohboden. Mittels Druckbelüfter wurde der Stall rauchfrei belüftet, so dass keine Schweine zu
Schaden kamen. Wir war mit der gesamten Ortswehr im Einsatz. Für eine
Atemschutzreserve wurde die Feuerwehr Eddelak der Einsatzstelle zugeführt, kam jedoch nicht mehr
zum Einsatz.

Der Bereich wo sich das Feuer befand wurde das Stroh komplett abgetragen und draußen ausgebreitet und Nass gehalten. das Wohngebäude war zu keiner Zeit des Einsatzes in Gefahr.

Bilder Ole Kröger KFV


Bilder

Eingesetzte Fahrzeuge

Wache Ort

Gemeindewehrführung

Wache Nord

Einsatzleiter vom Dienst

Wache Süd