Dieselkraftstoff im Vorfluter und auf der Hochbrücke

Datum: 7. Juni 2017

Zeit: 18:16 - 21:00

Ort: Brunsbüttel · NOK Hochbrücke

Stichwort: THAUST G

Alarmierte Einheiten: Gruppe 1 Nord und Gruppe 2 Nord sowie die FF Averlak-Blangenmoor

Beschreibung

ca. 100 bis 200 Liter Dieselkraftstoff sind auf der Baustelle der NOK Hochbrücke ausgelaufen.
Wegen der Wetterlage ist das Wasser- Dieselgemisch über die Regenwasserableitung der
Hochbrücke in den Vorfluter am NOK gelaufen. Nach einer ersten Erkundung wurde eine Stichworterhöhung
auf THAUST G vorgenommen, da die Örtlichkeiten mehr Personal verlangten.
Die Feuerwehr Brunsbüttel hat in der Erstmaßnahme die Hochbrücke auf Dieselspuren untersucht, die Kameraden
der FF Averlak-Blangenmoor haben den Schaden am Vorfluter in Augenschein genommen.
Im Bereich des Vorfluters befand sich schon eine größere Menge Diesel auf dem Wasser, aus diesem
Grund wurden Sorbentsperren vor dem Auslauf zum NOK gelegt. Gleichzeitig wurde ein Saugwagen angefordert.
Das Wasser / Dieselgemisch wurde abgesaugt. Die Einsatzstelle wurde vom Umweltamt des Kreises überprüft.