Lagerhalle in Vollbrand

Einsatzinformationen

Datum: 13.04.2021
Zeit: 18:04 - 22:30
Ort: Brunsbüttel Nord - Küferstraße
Stichwort: FEU G
Alarmierte Einheiten: Vollalarm Gemeindewehr, Rettungsdienst, Polizei


Beschreibung

Die Lagerhalle eines Onlineversandes stand beim Eintreffen unserer Kameraden bereits im Vollbrand.

Ein Innenangriff musste nach kurzer Zeit abgebrochen werden, da die Temperatur in der Halle bereits zu stark angestiegen war. Eine Bandbekämpfung von Außen wurde durch eine installierte Photovoltaikanlage auf dem Dach und der in der Halle befindlichen Zwischendecke erschwert.

Ein angrenzender Anbau konnte vor dem Übergreifen geschützt werden, ebenso wie ein Holzsegelboot, welches direkt an der Halle stand. Durch einen intensiven Außenagriff mit mehreren C-Rohren sowie dem Einsatz der Drehleiter und eines Wasserwerfers konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Hierzu wurden Zugänge durch die offenen Hallentore sowie eine bereits zerstörte Fensterfront genutzt. Um das Innere der Halle herunter zu kühlen wurden Fognails eingesetzt. Dies sind Löschlanzen, welche direkt durch die Außenfassade ins innere geführt werden und mittels Düsen an ihren Spitzen im inneren der Räumlichkeiten einen Sprühnebel erzeugen. Hierdurch wurde gezielt die Temperatur im inneren gesenkt, wodurch ein späterer Innenangriff gestartet werden konnte.

Zeitaufwendig waren die Nachlöscharbeiten, welche sich bis 22 Uhr hinzogen. Personen sind bei diesem Einsatz nicht zu Schaden gekommen.


Bilder

Eingesetzte Fahrzeuge

Gemeindewehrführung

Einsatzleiter vom Dienst

Wache Nord

Standort Nord

Wache Ort

Wache Süd